SIGNASOL & Photovolkaikanlagen

TECHNOLOGIE zur LEISTUNGSOPTIMIERUNG

an Photovoltaik Modulen

 

 

 

SCHUTZ vor Emissionen...

STEIGERUNG der Leistung...

 

Kurz gesagt: Der Name SIGNASOL steht für eine weltweit ein­zigartige Technologie zur Modifikation der Glasoberfläche von Photovoltaikmodulen.

 

 

 

Ein speziell für das Modulglas entwi­ckelter Werkstoff, in Form von Nanopartikeln, wird auf das Modulglas aufgebracht und mittels Energiezufuhr mit dem Glas chemisch ver­bunden. Die Oberfläche des Glases ist nun so modifiziert, dass

 

die einwirkende Sonnenenergie effizienter genutzt wird

die Leistungseigenschaften des Moduls optimiert sind

ein maximaler Schutz vor Emissionen gewährleistet ist

 

 

 

Die Applikation kann auch manuell an der sich in Betrieb befin­denden Anlage rationell und wirtschaftlich erfolgen.

 

 

 

INNOVATIVES Funktionsprinzip...

 

EINFACH und GENIAL...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LEISTUNG die überzeugt...

RENTABEL... SEHR GUT...

 

 

Die dargestellte Grafik zeigt die Leistungsunterschiede einer serienmäßigen- und im Gegensatz dazu, einer mit­tels SIGNASOL modifizierten Photovoltaikanlage.

 

Beide Anlagen sind völlig baugleich, entstammen vom gleichen Hersteller und verfügten ursprünglich über identische Leistungswerte. Die nach der SIGNASOL Modifikation festgestellten Leistungs- und Ertragssteigerungen, wurden an Anlagen gemessen, welche sich im realen Betrieb befinden.

 

 

 

ÖKOLOGIE... ÖKONOMIE... NUTZEN...

 

bewirkt

Schutz vor vielfältigen Emissionen und vor aggressiven Umwelteinflüssen

Maximierung der Ausbeute an erzeugter Energie und Ertrag

Einsparungen bei Aufwand und Kosten bei Reinigungen

 

 

leistet

über 6% Steigerung des Systemwirkungsgrades = p.a., je nach Modulart und Hersteller

über 20% Spitzenwert an Steigerung des Systemwirkungsgrades = p.m., je nach Modulart und Hersteller

über 100% längere, durch normale Umweltverschmutzung bedingte Reinigungsintervalle

 

 

garantiert 

einen selbstreinigenden Effekt, dadurch weniger Verunreinigungen

schnellere Amortisation der Anlageninvestition

höchste Qualität und Steigerung des Werterhalts

 

<< Neues Bild mit Text >>